Meine erste Foto-Tour war für mich ein zauberhaftes Abenteuer.
So lange hatte ich auf diesen Moment hingearbeitet… und plötzlich war es soweit!

Am blauen Autozug in Niebüll angekommen, wurde mein Van gewogen und durchgewunken. Das war geschafft. Als nächstes erfuhr ich, daß ich RÜCKWÄRTS auf den Autozug fahren muss, da alle Vans mit Dachfenster nur Fahrtwind von vorn vertragen. Ok, dann mal los… Himmel, was war ich aufgeregt! Aber es hat alles super geklappt.

Die Überfahrt verlief super angenehm und ich kam total glücklich auf dem Campingplatz Mühlenhof in Morsum an. Während der gesamten 10 Tage auf der Insel Sylt fühlte ich mich wie auf Wolke 7. Mein lang gehegter Traum wurde wahr und ich durfte ganz wundervolle Shootings umsetzen. Während der anschließenden Bildbearbeitungen in meinem Van fühlte ich mich oft reich beschenkt, da meine gesamte Technik großartig und zuverlässig funktionierte. Jederzeit hatte ich ausreichend Strom für meine Bürotechnik (Notebook, Monitor und Drucker) über meine Solarpanels und war damit gänzlich unabhängig versorgt.

Im folgenden teile ich mit Dir ein paar Impressionen meiner so besonderen ersten Foto-Tour.
Das erste Video ist ein Zusammenschnitt aus einigen meiner Storys auf Instagram. Hier sind meine Gefühle auf dieser Reise sehr spürbar.

Im zweiten Video erzähle ich kurz von meinem eigenen Shooting auf Sylt, das mein super sympathischer Kollege Oliver Bonder mir gemacht hat. Eigentlich brauchte ich nur ein paar Bilder in und mit meinem Van für diese neue Webseite. Am Ende ist es fototechnisch wundervoll „eskaliert“ und ich freue mich über eine wundervolle Auswahl an Businessportraits für jeden Anlass. Ich empfehle Oliver von Herzen gern. Es war mir eine Freude mit ihm zu arbeiten!