Am 25. Mai 2022 holte ich meine Thermohanf Matten in 4cm und 6 cm Dicke sowie den Stopfhanf für die kleineren Flächen vom Naturbaustoff-Handel Biber in Verden ab. Immer wieder bin ich sehr berührt. Besonders von meinem Mut, dieses mega Vanausbau-Projekt so konsequent durchzuziehen. Aber auch natürlich von meinem Mut, bei der Dämmung meinem Herzen zu folgen und mich für Kork und Hanf zu entscheiden – anstatt für das übliche und leider chemische Material Armaflex. Dazu habe ich am 25. Mai 2022 zwei Videos mit meinen Gedanken dazu aufgenommen.

Im Laufe der Monate Juni bis September 2022 schnitt ich die Thermohanfmatten und brachte diese Step by Step an die Flächen im Laderaum an. Das war eine echte Fummelei. Zwischendurch war mein Van immer wieder bei Marcel Meine von der Campermeisterei, damit er mit seinen Technikausbauten (die ebenfalls viel Zeit in Anspruch nahmen) weiter machen konnte. Am 28. Juli war die Dämmung der Wandbleche komplett und ich fuhr Molly zu Marcel, damit er den Vinyl Bodenbelag verlegen konnte.

Am 30. September 2022 war mein Dämm-Werk vollbracht und der gesamte Laderaum duftete ganz wundervoll nach Heuwiese.

Im Oktober 2022 startete Marcel mit dem Möbelbau.
Was für eine spannende und auch immer wieder aufregende Zeit für mich….